Staatlich anerkannt vom US-Außenministerium

Der einzige legale Weg als Au Pair in die USA ist die Vermittlung über eine vom US-Außenministerium staatlich zugelassene Au Pair Organisation. Seit 1989 ist Cultural Care Au Pair vom US-Außenministerium staatlich anerkannt und besitzt die Lizenz zur Au Pair Vermittung. Das US-Außenministerium regelt das Au Pair Programm gesetzlich verbindlich für Au Pair Organisation, Gastfamilie und Au Pair. Die gegenseitigen Rechte und Pflichten sind genau festgelegt. Es ist die Aufgabe von Cultural Care Au Pair, auf die Einhaltung der US-Gesetze achtzugeben und diese durchzusetzen. Cultural Care Au Pair berichtet dem amerikanischen Außenministerium in regelmäßigen Abständen und dokumentiert die Einhaltung der Programmregularien durch Belegmaterial. Jedes Jahr überprüfen die amerikanischen Behörden mehrfach stichprobenhaft unser Unternehmen. Das US-Außenministerium bewertet das Handeln der Cultural Care Deutschland GmbH jedes Jahr zu 100% übereinstimmend mit den geltenden Vorschriften und Gesetzen der Au Pair Vermittlung und Betreuung.


Gesetzliche Vorschriften für die Gastfamilie:

Cultural Care steht für die hohe Qualität der Gastfamilien. Wir lassen jede Familie einen zertifizierten Vertrag unterzeichnen, der das Verhalten gemäß den vom amerikanischen Außenministerium aufgestellten Programmrichtlinien garantiert. Dazu gehören:

  • Arbeitszeitenregelung: Jedes Au Pair arbeitet maximal 45 Stunden / Woche und nicht mehr 10 Stunden / Tag.
  • Au Pair Bezahlung: Unterkunft in einem Einzelzimmer und Vollverpflegung. Das wöchentliche Taschengeld basiert auf dem gesetzlichen US-Mindestlohn und beträgt 195,75 US$ pro Woche (Gesetzliche Erhöhung vorbehalten).
  • Verpflichtung zum Au Pair Programm: Jedes Au Pair ist ausschließlich für die Kinderbetreuung und unmittelbar damit zusammenhängende Aufgaben zuständig (Mahlzeitenzubereitung für die Kinder, Kinderzimmer aufräumen und Reinigen der Kinderwäsche).
  • Urlaubs- und Freizeitregelung: Jedes Au Pair bekommt 1 ½ Tage / Woche und mindestens 1 volles Wochenende / Monat frei. Das Taschengeld wird während eines zweiwöchigen Urlaubes weitergezahlt.
  • Selbstverpflichtung zur Unterstützung des Au Pairs: Ein Elternteil oder anderer Erwachsener bleibt während der ersten 3 Tage nach Ankunft des Au Pairs zu Hause. Hat die Gastfamilie ein Baby unter 3 Monaten, bleibt ein weiterer Erwachsener mit dem Au Pair zusammen zu Hause.
  • Einhaltung der Studienauflagen des Au Pairs: Zahlung eines Studiengeldzuschusses bis zu 500 US$ und Ermöglichung der Teilnahme des Au Pairs an College-Kursen.
  • Ermöglichung der Au Pair Teilnahme an den monatlichen Cultural Care Au Pair Treffen.

Über die gesetzlichen Vorschriften hinausgehend, fordert Cultural Care jede Gastfamilie zur Aufnahme des Au Pairs in ihre KFZ-Versicherung auf.

Gesetzliche Vorschriften für die Au Pair Organisation:

  • Au Pairs müssen mindestens 8 Stunden zum Thema „Sicherheit des Kindes“ geschult werden. Mindestens 4 Stunden davon müssen Au Pairs über frühkindliche (Kinder bis 2 Jahre) Sicherheit trainiert werden.
  • Au Pairs müssen mindestens 24 Stunden zum Thema „Kindliche Entwicklung“ geschult werden. Mindestens 4 Stunden davon müssen Au Pairs über frühkindliche (Kinder bis 2 Jahre) Entwicklung trainiert werden.
  • Jede Gastfamilie muss einem Local Childcare Consultant (LCC) zugeteilt sein, der innerhalb einer Stunde Fahrt erreichbar ist.
  • Innerhalb von 14 Tagen nach Ankunft des Au Pairs, muss der LCC die Gastfamilie und das Au Pair in das Au Pair Programm sowie die jeweiligen Rechte und Pflichten einweisen.
  • Der LCC ist angehalten, auf monatlicher Basis persönlichen Kontakt zu den Gastfamilien aufzunehmen und Treffen für Au Pairs zu veranstalten.

Die Sicherheitsbestimmungen werden gesetzlich durch das U.S Department of State reguliert. Für genauere Informationen der Programmrichtlinien des U.S Department of State, klicke bitte hier.

Cultural Care Au Pair ist Mitglied der International Au Pair Association (IAPA)
IAPA ist der Dachverband aller Au Pair Vermittlungsagenturen in 45 Ländern weltweit und genießt großes Vertrauen der jeweiligen staatlichen Institutionen. IAPA hat einen exzellenten Ruf in der Kulturaustausch-Branche und setzt Maßstäbe für die Kodizes von Unternehmen. IAPA hat dem Cultural Care Au Pair Programm das „Gütesiegel der Anerkennung“ verliehen.

Mehr Informationen über IAPA auf www.IAPA.org

Infotreffen in Deiner Nähe